· 

Spicy Löffel

Rindfleischsalat asiatisch angehaucht - eine Vielfalt an Geschmack. Und das Geheimnis ist die Soße... in meinen Augen.

Herrlich erfrischend  - nicht einseitig scharf sondern eine Komposition aus Gewürzen und Zutaten macht die Soße aus. Die Tomaten in Bestform tragen das ihre dazu bei.....

Fotografisch habe ich mich auch mal an die Obendrauf-Perspektive gewagt. wie hier zu sehen ist.

 

Nach dem Genuss eine Freude, die Perspektiven auszuprobieren. Sollte ich öfter machen.


so war das Rinderfleisch "nur noch" ein Rest, der raffiniert verwertet werden wollte. Mit ein paar espritvollen Zutaten wurde es zu einer wie ich sagte "Asiatischen Brotzeit" weil dazu ein Roggenvollkorn mit Butter bestrichen der absolute Traum war. So durfte die Soße sich im Brot entfalten, gespickt von Frühlingszwiebeln, Fleisch und Tomate als Belag begleitet von Minze zur Vollendung eines Hochgenusses geführt. 

 

Ein Mund-Traum der gerne wiederholt werden darf. Die ideale Kombination für mich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0