Artikel mit dem Tag "Urban"



„An einer Etüde lernt man eigentlich nicht direkt die Technik, sondern trainiert vielmehr deren Anwendung, man fokussiert spieltechnische Probleme und verbessert die Kondition.“ Zitat Prof. Wolfgang Zill

„An einer Etüde lernt man eigentlich nicht direkt die Technik, sondern trainiert vielmehr deren Anwendung, man fokussiert spieltechnische Probleme und verbessert die Kondition.“ Zitat Prof. Wolfgang Zill

„An einer Etüde lernt man eigentlich nicht direkt die Technik, sondern trainiert vielmehr deren Anwendung, man fokussiert spieltechnische Probleme und verbessert die Kondition.“ Zitat Prof. Wolfgang Zill

Phantastische Welten - eine eigene Bühne, Schaufenster, die die Welt bedeuten - können - für den der hinsieht.

Streifzüge durch Städte bieten immer wieder Überraschungen. Graffiti im öffentlichen Raum wirken wie eine GalerieAusstellung. Es war ein Vergnügen, Bilder und Raum im Kontext wahrzunehmen.

Streifzüge zu Fuß, gleichen dem Takt des Herzens. Das Auge hat Zeit zu entdecken, die Umgebung bietet sich an, nur zu meinem Vergnügen, farbenfroh, selbstbewußt, dominant, manchmal versteckend aber immer lässt sie sich entdecken, wenn man die Schritte macht - Streifzüge....

Ausstellung im Haus der Kunst "Interiorities / Innenleben - Ein CommunityEvent.

Ein Besuch im Kunstbau München ist immer wie in Besuch in einer anderen Welt - Heute Body Check von Lassnig und Kippenberg