· 

#8

weißinweißinweiß in weiß

Hohe Schneemassen soweit man sieht. Kein Land in Sicht.

 

Nur dunkle Astlinien und Fenster, eckigen schwarzen Löchern gleich konturieren meine Umgebung.

 

Flocke um Flocke setzt sich ab - manche wirbeln einfach in die Höhe und verdichten die Masse.

 

Fröhlich wirkt das Treiben nicht, eher unentschieden, planlos.

Das Geirre zu betrachten, läßt versinken, ich werde still, nachdenklich, ruhig.

 

Manchmal wünschte ich, es wären größere Flocken...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0